Storytelling

Story

Storytelling, Geschichten erzählen: schon in uralten Zeiten kamen die Menschen am Feuer zusammen, setzten sich im Kreis darum, und erzählten sich Geschichten. Oder man beratschlage sich, man hielt Kriegsrat, rauchte eine Pfeife.

Drei Archetypen treffen in diesem Falle aufeinander:

  • der Kreis,
  • das Feuer und
  • die Geschichte.

Die Kraft der Kreises habe ich Ihnen unter circle work bereits vorgestellt.

Auch im Business-Kontext kann die Idee des Geschichtenerzählens neue Wege eröffnen. In Geschichten werden Wissen und Erfahrungen weitergegeben. Früher, als alle Männer einer Familie der gleichen Arbeit nachgingen, erzählten Vater und Großväter den Söhnen alles über die Arbeit. Genauso kann der Erfahrungsschatz der Führungskräfte und Mitarbeiter genutzt werden und wer als Chef auch einmal eine persönliche Geschichte erzählt, schafft ein ganz neues Klima. Die Kraft von story telling beruht darauf, dass Menschen sowohl gerne Geschichten erzählen als auch hören. Denken Sie nur an die Märchen der Gebrüder Grimm, die Generationen überdauert haben und zudem immer eine tiefergehende Botschaft enthalten. Sie geben verdeckt wichtige Informationen über bestimmte Aspekte des Lebens weiter.

Vier Schritte zu einer wirkungsvollen Geschichte

Zielbestimmung – Werden Sie sich über folgende Fragen klar:

  • Was wollen Sie mit der Geschichte aussagen?
  • Wen wollen Sie erreichen?
  • Was wollen Sie beim Zuhörer bewirken?

Geschichtentyp -Welcher Typ von Geschichte ist passend für Ihr Ziel?

  • Habe ich dazu eigene Erfahrungen?
  • Märchen / Fabeln oder Legenden?
  • Historische Begebenheiten?
  • Erfahrungen historischer oder berühmter Personen?

Helden festlegen – Ohne Held funktioniert keine Geschichte. Auch im Business brauchen Sie einen Helden.

  • Wie sieht der Held der Geschichte aus?
  • Welche Eigenschaften muss er haben?
  • Was sind seine Talente und Aufgaben?

Die Protagonisten bestimmen – Welche Figuren sind noch notwendig, um die Geschichte voranzutreiben?