World Café

WC-Chart

Eine Halle voller kleiner Tische: Ihre Mitarbeiter in konzentrierten Gesprächen, allgemeine Begeisterung, konkrete Ergebnisse zu komplexen Problemen oder Fragestellungen in kurzer Zeit. Überall werden Ergebnisse an Flipcharts und auf Tischdecken festgehalten – die Organisation lebt.

World Café ist eine Konferenzmethode für Gruppen ab mindestens 20 Personen, die in einer Kaffeehaus-Atmosphäre abläuft. Sie beruht auf der Feststellung, dass oft die informellen Gespräche abseits von Schreibtisch oder Besprechungsraum die besten Ergebnisse bringen (Zitat: „Das Beste an der Tagung waren die Pausen”).

Der Mensch lernt durch Gespräche, durch Austausch mit neuen Kontakten, die es ihm ermöglichen, neue Facetten zu entdecken und aus einer eventuellen mentalen Einbahnstraße auszubrechen. Zukunft entsteht aus einem Gewebe von Gesprächen, Erkenntnissen, Ideen und neu erkannten Möglichkeiten. World Café schafft einen Raum für lebendige Gespräche und für Kreativität. Der auf üblichen Konferenzen fehlende gegenseitige Austausch wird gezielt gefördert.

Je nach Teilnehmerzahl können ein bis drei Themen gewählt werden. Gruppen zu je vier Personen sitzen an kleinen Tischen, diskutieren untereinander das jeweilige Thema und machen sich ihre Notizen direkt auf der Tischdecke. Die Atmosphäre ist bewusst Kaffeehaus geprägt. Es gibt Tischdecken, eine Speisekarte mit den Regeln
des World Café, Besteck (Stifte etc.), Getränke und Snacks. Der kleine Kreis ermöglicht es jedem Teilnehmer, sich intensiv einzubringen, fordert dies zugleich aber auch ein. Durch Wechsel und Durchmischung verschiedener Gruppen entsteht ein Netzwerk, das Wissen wird gebündelt und man befruchtet sich gegenseitig. Die Neuen am Tisch bringen die Ergebnisse aus ihrer vorherigen Runde mit und treffen auf die Ergebnisse der alten Runde. Innerhalb kürzester Zeit entwickelt sich ein gemeinsames Verständnis und Lösungen bzw. Ergebnisse werden möglich.

Die Ergebnisse aller Tische werden abschließend in großer Runde vorgestellt, diskutiert und das Fazit wird konzentriert schriftlich zusammengefasst und verteilt.

Themen

  • Gespräche in großen Gruppen ermöglichen
  • Neue Ideen und Konzepte in Großgruppen erarbeiten
  • Das Wissen und die Erfahrung von großen Gruppen nutzen
  • Energien einer Organisation zu mobilisieren
  • Meinungsbildung
  • Konflikte und um Konfrontationen auflösen
  • Integration neuer Ideen und Konzepte
  • Arbeit an komplexen Themen ohne vorgefertigte Lösungen
  • Suche nach außergewöhnlichen Lösungen
  • Kommunikation zwischen Multi-Stakeholder-Gruppen